Naturverbunden - Natur verbindet

Herzlich Willkommen beim QuerWaldEin e.V.

Der QuerWaldEin e.V. ist für uns mehr als die Summe seiner Namensbestandteile: QuerWaldEin spiegelt die Vielfalt der Natur, unserer Arbeit und der Menschen, mit denen wir in Austausch stehen, wider.

QuerWaldEin
schafft Querverbindungen zwischen Mensch und Natur, Herz und Verstand, Lokalem und Globalem. Urbane Wildnis, Wiese und Wald bieten dafür beste Voraussetzungen: Hier kann gemEinsam sozial und ökologisch nachhaltiges Denken und Handeln erfahren werden.

Als QuergängerInnen eröffnen wir Naturräume im städtischen Umfeld und entdecken Naturerlebnispfade in direkter Umgebung. Unsere Waldzeit ermöglicht das Eintauchen in vielfältige, persönliche und sinnlich-ästhetische Begegnungen in und mit der Natur.

 Wir freuen uns auf Sie!

Erstes BNE-Modul des Querwaldein e.V. als Regionalzentrum Köln

30 Lehrer*innen und Erzieher*innen aus ganz NRW, deren Einrichtungen an der Landeskampagne „Schule der Zukunft-Bildung für Nachhaltigkeit“ teilnehmen, folgten am 21.3.2018 unserer Einladung zum BNE-Modul mit dem Titel „Nix wie raus! Methoden für direktes Naturerleben im Unterrichtsalltag“


In Impulsvorträgen sowie praxisnahen Workshops wurde den Fragen nachgegangen, welche Methoden zum direkten Naturerleben sich für den Unterricht eignen und was bei Exkursionen in den Naturraum beachtet werden muss. Denn die Lehrpläne der Grund- und weiterführenden Schulen empfehlen unmittelbare Naturbegegnungen als wichtige Voraussetzung für das Verstehen ökologischer Zusammenhänge, für die Entwicklung von Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit Lebewesen und für die Anbahnung von Bewertungskompetenzen für nachhaltige Entscheidungen.


WDR5/Leonardo unterwegs mit den Stadtnaturforscher*innen

Das Magazin Leonardo von WDR5 war mit Querwaldein im Wald und hat eine Schulklasse aus Köln-Höhenhaus bei ihren Walderlebnissen begleitet.

Die Schule GGS Von-Bodelschwingh-Straße nimmt seit Sommer 2017 am vom Landesumweltministerium geförderten Projekt „Stadtnaturforscher*innen“ teil. Alle Klassen und auch der Offene Ganztag waren an mehreren Terminen mit Querwaldein im fußläufig erreichbaren Wald unterwegs. Außerdem haben das OGS-Team und die Schulsozialarbeiterinnen an zwei von Querwaldein geleiteten Schulungen zum Naturerleben in der Stadt und zum Wildbienenschutz auf dem Schulhof teilgenommen. Angeregt durch das „Stadtnaturforscher*innen-Projekt“ und die Kooperation mit Querwaldein gibt es nun eine wöchentlich Natur-AG und andere Projekte zum Thema Nachhaltigkeit in der Schule. Die Schule nimmt zudem teil an der Landeskampagne „Schule der Zukunft-Bildung für Nachhaltigkeit“.

Aus den Erlebnissen des Vormittags im März sind ein Radiobeitrag, ein Video und auch ein Blog-Eintrag entstanden. Hier geht es zum Link:  

https://gruenkoepfe.de/2018/03/12/als-stadtnaturforscher-querwaldein/


 

 

Querwaldein e.V. ist Regionalzentrum im Landesnetzwerk außerschulischer Lernorte der Umweltbildung

Alexa Schiefer von Querwaldein und Staastssekretär Becker vom Umweltministerium NRW

Der Querwaldein e.V. ist ab dem 01.04.2017 Regionalzentrum Köln und gehört damit zum landesweiten Verbund regional bedeutsamer Einrichtungen der Umweltbildung. Das im vergangenen Jahr neu ins Leben gerufene „Landesnetzwerk außerschulischer Lernorte der Umweltbildung“ vernetzt Einrichtungen miteinander, die ihre Arbeit im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) gestalten.

Zur Übergabe des Zuwendungsbescheides kam am 10.05.2017 stellvertretend für das Umweltministerium Herr Becker, Parlamentarischer Staatssekretär, in den Thielenbrucher Wald in Köln-Dellbrück und würdigte die Arbeit des Querwaldein e.V. Hier startete an diesem Tag das naturpädagogische Projekt „Stadtnaturforscher*innen“ mit der Klasse 3a der KGS Dellbrück. Die Klasse wird im Rahmen des Projektes in jeder Jahreszeit angeleitet von einem Naturpädagogen des Querwaldein e.V. die Natur des Thielenbruchs mit allen Sinnen erforschen.

Über das Projekt „Stadtnaturforscher*innen“ werden Kölner Grundschulen und KiTas angesprochen, die Bildung für Nachhaltige Entwicklung und Umweltbildung verstärkt umsetzen wollen. Die naturpädagogischen Veranstaltungen sind für die Schulen und Kitas kostenlos. Zusätzlich erhalten die Lehrer*innen, Erzieher*innen und OGS-Betreuer*innen naturpädagogische Fachfortbildungen zur Umsetzung eigener BNE-Projekte in den Einrichtungen. Der Fokus liegt auf Einrichtungen aus Stadtgebieten mit besonderem Erneuerungsbedarf.

Mit der Fördersumme in Höhe von 110.000€ im Jahr 2017 wird der gemeinnützige Querwaldein e.V. mit dem „Stadtnaturforscher*innen“-Projekt Bildung für Nachhaltigkeit in Köln verstetigen und ausweiten. Außerdem wird sich der Querwaldein e.V. als Regionalzentrum für die weitere Vernetzung von Bildungseinrichtungen von der KiTa bis zur Hochschule, sowie außerschulischer Initiativen und Einrichtungen der Bildung für Nachhaltige Entwicklung einsetzen. Auch die Landeskampagne „Schule der Zukunft“ wird vom Verein intensiv unterstützt werden.

 

Ansprechpartnerin: Alexa Schiefer, Projektleitung, 0177-2731527


Gefördert durch das:

Die Klasse 3a der KGS Dellbrück im Rahmen des Stadtnaturforscher Projekts mit Querwaldein im Thielenbrucher Wald.

Querwaldein e.V. erhält das Zertifikat Einrichtung Bildung für Nachhaltige Entwicklung

 

Am 02. September 2016 erhielt der Querwaldein e.V., neben weiteren fünf außerschulischen Bildungsanbietern aus NRW, von Johannes Remmel (Minister für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen) das Zertifikat Einrichtung Bildung für Nachhaltige Entwicklung in NRW. Die Auszeichnungsfeier fand in unserem Querwaldein GartenClub Bickendorf statt.
Das Zertifikat bestätigt die hohe Qualität der naturpädagogischen Arbeit des Querwaldein e.V., welcher als gemeinnütziger Umweltbildungsverein und Träger der freien Jugendhilfe seit über zehn Jahren im Köln-Bonner Raum Bildung für Nachhaltige Entwicklung leistet. Zur Zielsetzung des Vereins gehört es, Menschen darin zu unterstützen eine positive emotionale Beziehung zur Natur aufzubauen und Wissen über ökologische Zusammenhänge, Umweltschutz und eine verantwortungsvolle Nutzung der Natur zu erlangen. Unsere „haustürnahe“ Urbane Naturpädagogik richtet sich ganz nach dem Motto „Naturverbunden – Natur verbindet“ an alle Altersgruppen, die Angebote reichen vom Kindergeburtstag über KiTa- und Schulausflüge, Schul-AGs, Familien Angebote und Gartenclubs bis hin zur Weiterbildung „Urbane Naturpädagogik“, thematischen Exkursionen, Betriebsausflügen, sowie Prozessbegleitung und Beratung in der Natur.
 

Hier ist die offizielle Pressemitteilung des Umweltministeriums NRW


 

 

Querwaldein e.V. Dortmund

Seit 2016 agiert das Dortmunder Team als eigenständiger Verein: dem Querwaldein e.V. Dortmund.

Alle Termine, Angebote und weiteren Informationen finden Sie ab jetzt auf der Dortmunder Homepage unter www.querwaldein-dortmund.de

Auch in Zukunft bleibt das Dortmunder Team eng mit seinem Ideengeber in Köln verbunden und wir entwickeln gemeinsam unsere pädagogischen Ziele und unser Leitbild weiter.

Auch der Dortmunder Querwaldein e.V. genießt als sozialer Natur- und Umweltbildungsanbieter den Status der Gemeinnützigkeit.

Wir freuen uns sehr über unsere neue Mitgliedschaft in der Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung e.V. (ANU).

Die neue Querwaldein-Broschüre

Hier gibt es unsere schöne, neue Broschüre als PDF Version, viel Freude damit!



Praktikumsmöglichkeit bei Querwaldein

An alle angehende Naturpädagog*innen und solche, die einfach mal reinschnuppern wollen: Der Querwaldein e.V. sucht für die diesjährigen Ferienfreizeiten noch Praktikant*innen. Für weitere Infos und Konditionen bitte bei Alexa Schiefer melden.


 

 

Unsere nächsten offenen Veranstaltungen

Alle offenen Veranstaltungen für Kinder

Alle offenen Veranstaltungen für Erwachsene

Flyer 2017

Köln -  Bonn - Dortmund


 

Unser Weiterbildungszweig

Mit unserer Weiterbildung "Urbane Naturpädagogik" bieten wir allen naturbegeisterten Menschen ein breites Spektrum an Weiterbildungsmöglichkeiten an. Weitere Infos und Seminaranggebote auf unserer Weiterbildungs website:


 

 

Unsere GartenClubs Köln



 

Querwaldein unterstützen:

 

durch eine Fördermitgliedschaft oder

durch eine direkte Spende oder durch

Prämieneinkauf über Gooding:

Projekt Spenden über betterplace:


 

 

Einkaufsratgeber zu nachhaltigem Konsum: