Die NaTour ins Ungewisse

Die Gruppe lässt sich ein auf ein ganz besonderes Abenteuer, deren Verlauf und Ausgang weitgehend sie selbst bestimmt. Am Treffpunkt wird die Gesamtgruppe in kleinere Teams unterteilt. Diese erhalten GPS-Geräte, eine Blanko-Karte auf der zwar Wegpunkte und ihre Koordinaten verzeichnet sind sonst aber keinerlei Geländehinweise, sowie einen Rucksack mit dem Nötigsten. So ausgerüstet ziehen die Teams los, um einen verborgenen Schatz zu heben. Möglichst viele Orte auf der Blanko-Karte müssen hierfür angelaufen werden, denn hier sind Hinweise zum Schatz versteckt. An den Orten warten zudem Aufgaben auf die Gruppe, die sie näher zum Ziel bringen. Der Schatz kann nur durch die  Zusammenarbeit aller Teams, die sich an verabredeten Punkten immer wieder treffen und austauschen, gehoben werden.

Termin:

nach Absprache (ganzjährig möglich)

Treffpunkt:

Mögliche Veranstaltungsorte finden Sie hier

Leitung

Ein/e Referent/in des Querwaldein e.V.

Dauer

i.d.R. als 3 - 6-stündiges Programm

Kosten

je nach Buchungsumfang; siehe unsere aktuelle Preisliste

Anmeldung

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular

 

 

"Durch die Eltern spricht die Natur zuerst zu den Kindern. Wehe den armen Geschöpfen, wenn diese erste Sprache kalt und lieblos ist!"
(Karoline von Günderrode)