Die Querwaldein-Sommerferienfreizeit

Möchtest du in den Ferien den ganzen Tag draußen verbringen, die Tiere und Pflanzen des Waldes richtig gut kennenlernen und mit anderen Kindern Abenteuer erleben? Dann komm mit in den Sommerwald! Hier bauen wir unser gemeinsames Lager, von dem aus wir auf Entdeckungstour gehen. Wir schleichen durch den Wald, entdecken Tierspuren und lernen uns unsichtbar zu machen; wir bauen uns Waldhütten und geheime Verstecke; wir sägen, feilen, basteln und schnitzen mit Naturmaterialien; wir erproben unsere Geschicklichkeit beim Klettern und Balancieren; wir spielen stille und wilde Spiele. In dieser naturerlebnispädagogischen Ferienfreizeit werden die Kinder mit all ihren Sinnen angesprochen. Sie lernen spielerisch die heimische Natur kennen und erleben echte Abenteuer im sicheren Rahmen. Angeleitete Phasen und Freispielphasen wechseln sich ab, sodass gezielte Impulse die Kinder anregen etwas Neues auszuprobieren, aber zugleich genug Zeit zur eigenen Gestaltung bleibt. Die Zahl von mindesten acht und maximal 16 Kindern und die Betreuung durch zwei Referent/innen ermöglicht ein positives Gruppenerlebnis und lässt genügend Raum für eine individuelle Begleitung der Kinder.

Termin:

24.07.-28.07..2017 jeweils von 9:00 bis 16:00

Treffpunkt:

Köln, Forstbotanischer Garten / Friedenswald

Leitung:

Charlotte Schindler

Anmeldeschluss

17.07.17

Zielgruppe

Kinder von 6 bis 12 Jahren. Die Teilnehmerzahl wird maximal 16 betragen.

Veranstalter

Querwaldein e.V.

Kosten

175,- je Kind (inkl. Materialien)

Anmeldung:   

Querwaldein, 0221 / 261 99 86
oder per Kontaktformular


"Wald ist mehr als die Summe der Bäume, Wald ist das Miteinander und Füreinander von Pflanzen und Tieren, jungen und alten auf engstem Raum wie auf großer Fläche."
(Horst Stern)