Sommerferienfreizeit: Dem Wald und seinen Abenteuern auf der Spur

Wolltest du schon immer, wie ein Indianer den Wald erleben, Pfeil und Bogen bauen und am Lagerfeuer sitzen? Dann komm mit in die Wildnis des Weißer Bogens, wo wir die Vielfalt der Natur entdecken, an einem Turnier teilnehmen und unsere Geschicklichkeit trainieren. Es gibt spannende Aufgaben zu lösen und Abenteuer zu bestehen, bei denen wir uns aufeinander verlassen werden und dem Wald und seinen Geheimnissen auf der Spur sind. In dieser naturerlebnispädagogischen Ferienfreizeit werden die Kinder mit all ihren Sinnen angesprochen. Sie lernen spielerisch die heimische Natur kennen und erleben echte Abenteuer im sicheren Rahmen. Angeleitete Phasen und Freispielphasen wechseln sich ab, sodass gezielte Impulse die Kinder anregen etwas Neues auszuprobieren, aber zugleich genug Zeit zur eigenen Gestaltung bleibt. Die Zahl von mindesten acht und maximal 16 Kindern und die Betreuung durch zwei Referent/innen ermöglicht ein positives Gruppenerlebnis und lässt genügend Raum für eine individuelle Begleitung der Kinder.

Termin:

17.07.2017 bis 21.07.2017 jeweils von 9:00 bis 13:00

Treffpunkt:

Köln Weiß, am Ende der Weidengasse an der Hochwasserschutzmauer

Leitung:

Florian Schwinge

Anmeldeschluss

10.07.17

Zielgruppe

Kinder von 6 bis 12 Jahren

Veranstalter

Querwaldein e.V.

Kosten

105,- je Kind (inkl. Materialien)

Anmeldung:   

Querwaldein, 0221-16816482
oder per Kontaktformular

"Wald ist mehr als die Summe der Bäume, Wald ist das Miteinander und Füreinander von Pflanzen und Tieren, jungen und alten auf engstem Raum wie auf großer Fläche."
(Horst Stern)