Mit den Elementen verbunden: Erde, Feuer, Wasser, Luft

Die vier Elemente ziehen sich durch alle Aspekte der Natur: Über Luft und Wasser ist alles Leben miteinander verbunden; ohne Sonnenenergie, direkter und gespeicherter, gibt es kein Leben; und das Ökosystem Boden zeigt im Kleinen die Zusammenhänge des Ganzen. Die Bedeutung dieses Zusammenspiels für den Menschen lässt sich anhand der vier Elemente besonders gut herausarbeiten. Die vier Elemente sind zudem direkt mit allen Sinne erfahrbar: Bei der Erforschung des Waldbodens steigt den Forschenden der Duft der frischen Erde in die Nase; der Wind ist auf dem Gesicht spürbar, sichtbar in den Bewegungen der Bäume und erfahrbar durch verschiedene Flug-Experimente; das Element Feuer ist direkt erfahrbar durch Feuermachen mit Feuersteinen und die Energie der Sonne wird sichtbar beim Bau eines Solarofens; das Wasser bietet gerade im Sommer viele Möglichkeiten der sinnlichen Erkundung von Schwimmexperimenten und Bootebauen aus Waldmaterialien bis hin zum Barfußerlebnis verschieden feuchter Naturmaterialien. Die vier Elemente bieten also eine Vielzahl von Möglichkeiten die Natur zu erforschen, zu begreifen und einmal ganz anders zu erleben. In der Mitte des Programms machen wir eine kleine Pause, bei der wir uns mit unserer mitgebrachten Verpflegung stärken können.

Termin:

nach Absprache (Sommerprogramm)

Treffpunkt:

Mögliche Veranstaltungsorte finden Sie hier

Leitung

Ein/e Referent/in des Querwaldein e.V.

Dauer

i.d.R. als 2- oder 3-stündiges Programm

Kosten

je nach Buchungsumfang; siehe unsere aktuelle Preisliste

Anmeldung

Telefonisch erreichen Sie uns für den Großraum Köln unter 0221/2619986 bzw. für den Großraum Bonn unter 0228/5344456
oder nutzen Sie unser Kontaktformular

 

 

"Die Natur widersetzt sich allem Übermaß"
(Hippokrates)