JahresZeitenDetektive - Unsere Klasse auf der Suche nach Veränderung

Grundschulkinder begeben sich als JahresZeitenDetektive auf die Spurensuche nach den jahreszeitlichen Veränderungsprozessen in Flora und Fauna. Entdecktes und Gefundenes aus der Natur darf dabei gesammelt und in der Schule (z.B. in Form eines ausgelegten Mandalas, einer Jahreszeitenausstellung usw.) präsentiert werden.
Basale Bildungsprozesse werden durch den Aufenthalt in der Natur angestoßen und gefördert, indem Kinder vielfältige, unmittelbare und individuelle Erfahrungen in und mit der Natur sammeln können.
Die Veranstaltung richtet sich an den curricularen Inhalten des Primarbereichs, im Speziellen der Thematik der 4 Jahreszeiten.
Der spielerische Aufenthalt in der freien Natur dient als wichtige Ergänzung zu einer eher institutionalisierten und raum-bezogenen Pädagogik, welche die Aspekte der unmittelbaren und individuellen Berührung und Auseinandersetzung mit der Natur über die eigenen Sinnen und den Körper meist nur unzureichend leisten kann.
Auf diesen basalen Erlebnissen ("Wissen aus erster Hand") kann dann Curricular vorgegebenes Wissen ("Wissen aus zweiter Hand") aufbauen, indem die Kinder Themen aus dem Sachunterricht, wie die verschiedenen Jahreszeiten und deren Wechsel, konkret in der Natur mit-erleben können. Die kindlichen Lernerfahrungen werden dadurch in einen ganzheitlichen Sinnzusammenhang gebettet. Zudem wird das Interesse der Kinder für naturwissenschaftliche Fragestellungen geweckt und belebt, wovon später der naturwissenschaftliche Unterricht in den weiterführenden Schulen profitieren kann.
Schlussendlich spielen nicht zu vernachlässigender Aspekte wie die der Stärkung von Motorik und Sensorik eine wesentliche Rolle im kindlichen Bildungs- und Entwicklungsprozess. Denn ein gutes Körper- und Bewegungsgefühl verläuft auch über den aktiven Gebrauch der eigenen Sinnesorgane und wird durch den Aufenthalt in der Natur gefördert. All dies wirkt sich positiv auf das Selbstkonzept aus.

Termin:

nach Absprache (ganzjährig möglich)

Treffpunkt:

Mögliche Veranstaltungsorte finden Sie hier

Leitung

Ein/e Referent/in des Querwaldein e.V.

Dauer

i.d.R. mind. 3-stündiges Programm

Kosten

je nach Buchungsumfang; siehe unsere aktuelle Preisliste

Anmeldung

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular

 

 

"Durch die Eltern spricht die Natur zuerst zu den Kindern. Wehe den armen Geschöpfen, wenn diese erste Sprache kalt und lieblos ist!"
(Karoline von Günderrode)