Bonner Waldspielgruppe "Die Eichhörnchenkinder" am Eulenweg in Bonn-Dottendorf

Gemeinsam mit unserem tierischen Begleiter besuchen wir wöchentlich unser zauberhaftes Waldschloss. Hier gibt es viele NaturRäume zu entdecken die uns zu Phantasie-Spielen, zum Singen, Forschen und Gestalten anregen. .Angeleitete Angebote und Zeit zur freien Entfaltung laden zum gemeinsamen Natur erleben ein. Rituale wie Begrüßungs- und Verabschiedungslieder, kleine Handpuppenhelfer und ein gemeinsames Picknick in unserem Waldnest bilden feste Bezugspunkte und einen Rahmen im Ablauf.

Ziel der von uns gesetzten Impulse und Anreize ist vor allem das sinnliche Erleben der Natur wie beispielsweise Tiere beobachten, Spuren entschlüsseln, mit Erde kneten und Holz bauen, basteln und gestalten mit und in der Natur und die Erweiterung motorischer Erfahrungen durch Balancieren, Klettern und Schaukeln auch mit Hilfe von niedrigen Seil- und Schaukelkonstruktionen.

 

Termin:

Der neue Herbstblock startet am 7.09.2017 immer donnerstags 15.30 – 17.30 Uhr

Treffpunkt:

Bonn-Dottendorf am Eulenweg, Treffpunkt am Wendehammer

Leitung:

Annette Eberth-Keil

Anmeldeschluss


Zielgruppe

3 – 4 Jahre mit Elternbegleitung

Veranstalter

Querwaldein e.V.

Kosten

120 € für einen Block á 10 Termine

Anmeldung:   


bonn{at}querwaldein.de
0228-5344456



"Wald ist mehr als die Summe der Bäume, Wald ist das Miteinander und Füreinander von Pflanzen und Tieren, jungen und alten auf engstem Raum wie auf großer Fläche."
(Horst Stern)