Gartenprojekt DrAUSsenZeit

Kooperationsstart: April 2016
Projektleitung und Ansprechpartnerin:
Alexa Schiefer 

Zielgruppe: Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus der Flüchtlingsunterkunft und der umgebenden DEWOG Siedlung 

Projektzeitraum: ab 2016

Im April 2016 startete das Gartenprojekt drAUSsenZEIT, startfinanziert vom Rotary-Club KölnBonn Millenium und umgesetzt vom Querwaldein e.V. mit einem  gemeinsamen Spatenstich und einem Fest. Seit Sommer wird das Projekt von der DEWOG, von Berger GmbH Garten- und Landschaftsbau, vom Rotary-Club KölnBonn Millenium und anderen Spendern finanziert. Kinder und Erwachsene gestalten in der drAUSsenZEIT gemeinsam einen Garten neben einer Flüchtlingsunterkunft in Köln-Höhenhaus. Hier können Menschen, die als Flüchtlinge in Höhenhaus ein neues Zuhause gefunden haben, zusammen mit den alteingesessenen Nachbarn pflanzen, säen, ernten, die Natur kennenlernen und genießen, spielen, basteln, werken und natürlich miteinander in Kontakt kommen. Jeden Montag von 15.30 bis 18.00 Uhr sind zwei erfahrene naturpädagogische Referent*innen des Querwaldein e.V. vor Ort und begleiten die Aktivitäten rund um den Garten.