Bunte Gärten für Kinder in Köln

Projektstart: Sommer 2011
Projektleitung und Ansprechpartner:
Stephan Weinand und Peter Samonig
Zielgruppe:
Kinder und Jugendliche,  auch Erwachsene aus dem Viertel
Projektzeitraum:
ganzjährig 

Auszeichnungen: 2014 Umweltschutzpreis der Stadt Köln, 2014 Ausgezeichnetes Projekt UN-Dekade Biologische Vielfalt, 2013 Qualitätssiegel „Werkstatt N“ durch den  Rat für Nachhaltige Entwicklung 

In Zusammenarbeit mit der GAG Immobilien Köln entstand im Frühjahr 2011 die Idee, gemeinschaftliche Gartenprojekte für Kinder und Eltern in strukturschwächeren Kölner Stadtteilen zu schaffen.
In diesem offenen und kostenfreien Angebot werden Kinder und Jugendliche sowohl gärtnerisch als auch pädagogisch durch ReferentInnen des Querwaldein e.V. betreut.

Im Sinne einer "Bildung für nachhaltige Entwicklung" vereint der GartenClub soziale mit ökologischen und ökonomischen Aspekten, ermöglicht es den Teilnehmenden in ihrem unmittelbaren Lebensumfeld Lern-und Selbstwirksamkeitserfahrungen zu machen, Handlungskompetenzen zu erwerben sowie eine positive emotionale Beziehung zur Natur aufzubauen. Durch eine biologisch orientierte Bewirtschaftung der Gärten wird insbesondere im städtischen Raum die Biodiversität gefördert und auch hier ein wichtiger Beitrag zu einem "nachhaltigen Leben" geleistet.

“Erzähle mir und ich vergesse. Zeige mir und ich erinnere. Lass es mich selber tun und ich verstehe.” Frei nach Konfuzius könnte dies auch für unsere Gartenclubs stehen, die an einem festen wöchentlichen Termin ihre Tore öffnen. Nicht nur die Pänz aus dem Veedel findet man hier, auch die Mütter & Väter, Großeltern oder interessierte Nachbarn schauen fast regelmäßig vorbei.Im eigens dazu angelegten Garten werden die Beete gepflegt und bewirtschaftet, die Kinder erfahren Neues und Wissenswertes über die Natur und sind vor allem mit Spaß an der Sache dabei.Mal wird gepflanzt, mal gemäht und sehr oft wird auch gebastelt und gehämmert. Häufig steht auch gemeinsames Kochen, Backen und Verkosten der eigenen Gemüseernte an und zum Nachtisch gibt’s oft noch eine Portion selbst geerntetes Obst!Besonderen Wert wird in den Gartenclubs auf die Möglichkeit zum freien und selbstbestimmten Umgang mit dem Garten und der Natur gelegt. Wer selbst nicht aktiv tätig sein möchte, darf selbstverständlich auch einfach nur zusehen was es Neues im Garten gibt! Wir sehen den Gartenclub als einen Ort der Begegnung und des Austausches, an dem sich die pädagogischen Betreuer für eine offene, wertschätzende und geschützte Atmosphäre einsetzen. Unsere GartenClubs Köln:

Chorweiler Nord: Jeden Mittwoch zwischen 15-17.30 Uhr (zwischen Moldaustraße und Weserplatz) mit  Naveen Angepat und Sandra Schulte

Chorweiler Mitte: Jeden Mittwoch zwischen 15.30-18 Uhr (Stockholmer Allee 17) mit  Benay Schroeder und Markus Schmid

Bilderstöckchen: Jeden Montag  von 15-17.30 Uhr (Am Bilderstöckchen 87) mit Sandra Schulte und Peter Samonig

Höhenhaus: Jeden Montag zwischen 15.30-18 Uhr (Lautenthaler Weg) mit Florian Schwinge und Petra Schröder

Bickendorf: Jeden Donnerstag zwischen 15.30-18 Uhr in der Sommerzeit und 15-17.30 Uhr während der Winterzeit (Ossendorfer Weg 18a / Mathias-Brüggen-Str.20) mit Janka Kowalski und Bernd Krampe

Raderberg: Jeden Dienstag zwischen 15-17.30 Uhr (Feuerwehrzufahrt parallel zur Sooneckstraße (zu den Häusern 15-17)) mit Naveen Angepat und Benay Schröder

Buchheim: Jeden Montag zwischen 15-17.30 Uhr (Hermann-Kunz-Str. 26-28) mit Simon Boesterling und Leopold Jaksch

Lindweiler: Lino’s Garten Club. In Kooperation mit dem Lino Club, der GAG und dem Querwaldein e.V.Jeweils alle zwei Wochen Donnerstag Vormittag 10 – 12:30 Uhr für Kindergarten und Senioren und alle zwei Wochen Freitag nachmittags 15:30–18 Uhr als offenes Angebot mit Peter Samonig (donnerstags) und Janka Kowalski (freitags). Ort: Köln Lindweiler, Kronbachweg, der Club befindet sich auf den Flächen des Sozialen Zentrums Lino Club e.V.

Holweide:Jeden Donnerstag: Winterzeit zwischen 15-17:30 Uhr und in der Sommerzeit zwischen 15:30-18 Uhr (Piccoloministraße 415) mit Eileen Czempinski und Ruben Moroni

Ehrenfeld/Bickendorf: Jeden Mittwoch zwischen 15-17.30 Uhr Winterzeit und 16-18.30 Uhr Sommerzeit (Akazienweg 159c) mit Anna Kolossova und Peter Samonig

Niehl: Jeden Dienstag zwischen 15-17.30 Uhr (am Ende der Reeser Straße) mit Janka Kowalski und Alexander Elsner

Ossendorf: jeden Donnerstag zwischen 15-17.30 Uhr Winterzeit und 16-18.30 Uhr Sommerzeit (Henriette-Akkermann Strasse neben der KiTa) mit Anna Kolossova und Alexander Elsner

Das Grüne Klassenzimmer: jeden Dienstag zwischen 15:30 und 18:00 Uhr (Bertha Benz Karree 165) mit Eileen Czempinski



Die Koordination der GartenClubs erfolgt durch Stephan Weinand und Peter Samonig.
 



Sind auch sie an weiteren Informationen interessiert?

Haben auch Sie Interesse an der Gründung eines GartenClubs? Dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme

GartenClubs Köln Blog

Blog Gartenclubs

Hier geht es zu unserem Tagebuch 

Viele weitere Impressionen aus unseren GartenClubs Köln findest Du auf der GartenClub-Seite der GAG.