Fortbildung: Nix wie raus! Mit der Kita in den Wald

MIT DER KITA IN DEN WALD

Die Natur ist ein wunderbarer Spiel- und Erlebnisraum für Kinder. Zahlreiche Studien belegen, dass der Aufenthalt in der Natur einen positiven Effekt auf das Wohlbefinden und die Gesundheit hat. Hinsichtlich frühkindlicher Selbstbildungspotenziale bietet die Natur einen nahezu unbegrenzten Erfahrungsraum. Über Baumstämme balancieren, Tiere und Pflanzen kennenlernen oder ein Lager bauen – Kinder haben hier die Möglichkeit mit verschiedensten Materialien zu experimentieren, die Umwelt zu erkunden, sich selbst zu erproben und ihre Fähigkeiten und Grenzen kennenzulernen. Nicht zuletzt gibt der Aufenthalt mit einer Gruppe in der Natur einen prima Raum für partizipative Prozesse und das Erleben von Gemeinschaft.

In diesem Seminar erarbeiten wir gemeinsam, wie Naturaktionen (Waldtage, Waldwochen etc.) geplant und angeleitet werden. Es wird thematisiert, wie die unterschiedlichen Bildungsbereiche und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) gefördert werden können, und welche Chancen und Bereicherungen “Natur-Zeiten” für die Kinder, die Pädagogen/-innen und den gesamten Kita-Alltag bieten. An praktischen Beispielen erleben die Teilnehmer*innen Rituale, altersgerechte Spiele, Lieder sowie kreative und forschende Aktionen in der Natur. Die erprobten Spiele und Aktionen können leicht in die pädagogische Arbeit mit Kindern von 3-6 Jahren eingebracht werden.

  • Termin:

    31.03.2023

  • Treffpunkt:

    Bonn, Waldau

  • Leitung:

    Annette Eberth-Keil

  • Anmeldeschluss:

    17.03.2023

  • Bitte mitbringen:

    Wetterfeste Kleidung und Verpflegung für zwischendurch

  • Veranstalter:

    Querwaldein e.V.

  • Anmeldung:

    Anmeldung

Datum

31 03 23

Uhrzeit

10:00 - 17:00

Preis

105,00€

Ort

Bonn, Haus der Natur
An der Waldau 48, 53127 Bonn
QR Code