Waldpost Juni 2020


Liebe Naturfreund*innen,

Wir freuen uns sehr, dass ab Anfang Juni sowohl unsere GartenClubs als auch Kita- und Schul-Ausflüge wieder starten können. Auch die Ferienfreizeiten werden stattfinden. Unser Angebot an Ferienfreizeiten wird noch erweitert - wir aktualisieren es zeitnah auf unserer Website.
Alle Angebote werden unter Einhaltung unserer Hygiene-Regeln durchgeführt, über die wir Euch vor der Buchung informieren.

Kindergeburtstage werden wir voraussichtlich nach den Sommerferien wieder anbieten.

Eine für Eure Planung besonders wichtige Änderungen ist: die Gruppen werden maximal 15 Personen umfassen, inkl. Begleitpersonen und Querwaldein-Referent*innen!

Gerne nehmen wir ab sofort wieder Buchungsanfragen entgegen. Wir haben noch viele freie Termine!

Mit naturverbunden Grüßen,

Euer Querwaldein Team


Querwaldein e.V. erhält erneut Landesförderung für Bildung für Nachhaltige Entwicklung in Köln

Querwaldein e.V. erhält erneut Landesförderung für Bildung für Nachhaltige Entwicklung in Köln

Seit 2017 ist der Querwaldein e.V. Regionalzentrum Köln im NRW-Landesnetzwerk Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE). Auch in der neuen Förderperiode 2020/21 stehen dem Verein nun wieder knapp 110.000€ zur Verfügung, um in Köln inklusive Umweltbildung und Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) anzubieten. Alle Schulformen, der Offene Ganztag und Kitas mit geringen finanziellen Mitteln können sich ab sofort wieder um 120 kostenlose naturpädagogische Ausflüge in die Kölner Stadtnatur bewerben. Querwaldein kommt auch in die Einrichtungen und bietet Programme zur Gestaltung von wildbienenfreundlichen Schulhöfen an. Hinzu kommen zwei neue Projektwochen-Formate für Sekundarstufe I und II „Nachhaltig und gerecht – Auf der Suche nach dem Guten Leben für alle (Köln)“ und „Rein in die Natur – raus in die Zukunft! Ökologisches und soziales Lernen im Permakulturgarten“ (Wermelskirchen). Außerdem wird Querwaldein mithilfe der Fördermittel sein inklusives Angebot erweitern und weiterhin für Schulen als Ansprechpartner für Nachhaltigkeit und BNE zur Verfügung stehen. Im Rahmen der „Schule der Zukunft“ bietet Querwaldein außerdem Fortbildungen und Austauschtreffen für Kollegien an, die Bildung für Nachhaltige Entwicklung in ihrem Schulprogramm umsetzen wollen. Gerne reservieren wir schon jetzt Termine ab nach den Sommerferien, die wir aber natürlich nur in Abhängigkeit der dann gültigen Coronaschutzverordnung und dem angepassten Hygienekonzept durchführen können.

Übersicht über unser BNE-Angebot: https://www.querwaldein.de/projekte/stadtnaturforscherinnen/index.html 

Pressemitteilung des Landesumweltamtes: https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/umweltministerium-foerdert-regionalzentren-fuer-nachhaltigkeitsbildung-kontaktlose


"Da steckt Natur drin..."


...ist ein wundervolles Projekt, bei dem wir mit Förderschulen in die Natur gehen und das vom Verkehrsverbund Rhein Sieg, als Kooperationspartner finanziert wird. Seit Mitte März mussten die Veranstaltungen und ein geplanter "Social Day" wegen der Corona Einschränkungen ausfallen bzw. verschoben werden. Der VRS hatte sich entschieden das Projekt auch in dieser Zeit des Ausfalls durchzufinanzieren - eine große Hilfe für uns, für die wir uns herzlich bedanken.
 


Gefördert durch:


Veranstaltungen und Auszeiten


29.06.-03.07.2020
"Ferienabenteuer im Sommerwald"  - Augebucht!

29.06.-03.07.2020
Sommerferien Wildnis Camp "die Fuchspfoten" auf dem Gut Alte Heide

03.08--07.08.2020
Sommerferien Wildniscamp "die Bussarde"  auf dem Gut Alte Heide

14.08.-16-08.2020
Natur-Auszeit für Väter und Söhne auf dem Gut Alte Heide
 


Aktuelle Termine unseres Weiterbildungszweigs

Möchtest Du Dich beruflich im Bereich Naturerleben weiterbilden und Dein Wissen gerne mit anderen teilen?

Möchtest Du in Deiner Einrichtung/Deinem Team Naturerleben integrieren und z.B. in Deiner KiTa regelmäßge Waldtage anbieten?

Bist Du schon in naturpädagogischen Bereich tätig und möchtest Dein Wissen vertiefen?

Dann bist Du in unserem Weiterbildungszweig genau richtig!

Weitere Informationen findest Du unter: http://wbz.querwaldein.org oder telefonisch unter: 0221/2619986

Unsere nächsten Seminare:

15.08.-16.08.2020
Kräutererlebniswerkstatt

28.08.-29.08.2020
Einführung in die Urbane Naturpädagogik


Euer Querwaldein-Team


Büro: 0221 / 261 99 86
Kindergeburtstags-Anfragen: 0221 / 168 164 82

Anfragen für Bonn bitte ab sofort an Köln richten. Wir weisen darauf hin, dass in Bonn keine Kindergeburtstage mehr angeboten werden!

info@querwaldein.de
www.querwaldein.de

u.a.:
* Ausgezeichnet als UN-Dekade-Projekt "Biologische Vielfalt" 2014
* Ausgezeichnet mit dem "Umweltschutzpreis der Stadt Köln" 2014
* Ausgezeichnet durch "Werkstatt N" 2015                                                    
* Ausgezeichnet als Einrichtung für Bildung für Nachhaltige Entwicklung 2016

Datenschutzerklärung des Querwaldein e.V.


Alle Angaben ohne Gewähr.



Praktikant*innen gesucht!

Für unsere Ferienfreizeiten suchen wir noch Praktikant*innen.
Hier finden sich unsere Freizeiten im Überblick inkl. Zeiten, Orten und Inhalten.
Wir freuen uns über eure formlose Bewerbung auf konkrete Freizeiten an alexa.schiefer@querwaldein.de


Aus dem Querwaldein-Freundeskreis

Positionspapier veröffentlicht: Die Krise als Katalysator

Zahlreiche Kölner Initiativen, Bündnisse und Vereine haben sich zusammengefunden und ein Positionspapier verfasst, darunter Querwaldein. Wir sind überzeugt, dass die Veränderung der Gesellschaft durch die Corona-Pandemie zugleich Katalysator für einen Wandel hin zu ökologischer, ökonomischer, sozialer und kultureller Nachhaltigkeit sein kann. Wir sind bereit, unseren Teil beizutragen. Es muss umgekehrt in der Verantwortung der Stadt liegen, notwendige Rahmenbedingungen durch angemessene Regulierung und Förderung zu setzen und die geforderten Prozesse mit Ressourcen zu hinterlegen. Wir wollen Köln in eine Stadt verwandeln, in der breite Teilhabe, soziale Gerechtigkeit, Vielfalt, Kultur und Nachhaltigkeit gefördert und gelebt werden.
Link zum vollständigen Papier.
 


"Schmetterlingszeit" - initiatische Jahresgruppe für Mädchen zwischen 11 und 13 Jahren im Übergang zur Frau. Schnuppertermin am 26.08.2020. Leitung: Daniela Hinschberger, weitere Infos unter www.natura-initia.de